Nächste Konzerte

Freitag
25
Mai 2018
10.30 Uhr
Potsdam, Nikolaisaal Großer Saal
Die Bogen der Streicher schwingen im Gleichklang, die Flöte setzt punktgenau und zauberhaft schön ihr Solo an, und wenn am Ende mit einem…
Sonntag
27
Mai 2018
Johann Sebastian Bach war der Ansicht, dass Gott mit jeder Musik geehrt werden solle, andernfalls sei sie nur teuflischer Krach und Lärm. Dieses…
Donnerstag
31
Mai 2018
20.00 Uhr
Potsdam, Nikolaisaal Foyer
Das Beste zum Schluss: Letzte Worte haben es in sich. Nicht nur, was große Persönlichkeiten zuletzt gesagt haben, ist für die Nachwelt…

Aktuelles

Hingehört

  • Felix im Glück

    Er gehört zu den wichtigsten Komponisten in Potsdam und Berlin, hatte eine enge Beziehung zum preußischen Hof und ist als einer der bekanntesten deutschen Romantiker von der musikalischen Landkarte nicht …

    weiterlesen…
  • Klingende Reformation

    „Es gibt – die Religion sei, welche sie wolle – nur einen Gott, nur eine Tugend, nur eine Wahrheit, nur ein Glück.“ In unmissverständlichen Worten sprach Vater Abraham Mendelssohn ein Credo aus, das …

    weiterlesen…

 

Education

  • Stadtteil macht Oper!

    Gemeinsam im Dreiklang von Orchester, Grundschule und Begegnungszentrum setzen die Kammerakademie Potsdam, die Grundschule „Am Priesterweg“ und „oskar. das Begegnungszentrum in der Gartenstadt …

    weiterlesen…
  • Musik schafft Perspektive

    Finden Sie HIER den Blog zum Projekt! Das Programm „Musik schafft Perspektive“ ist eine Initiative der Kammerakademie Potsdam, die sich die langfristige und strukturbildende Zusammenarbeit …

    weiterlesen…

Potsdamer Winteroper

Die Erfolgsgeschichte geht weiter: Seit 2005 veranstaltet die Kammerakademie Potsdam in Zusammenarbeit mit dem Hans Otto Theater die Potsdamer Winteroper im historischen Schlosstheater im Neuen Palais. Aufgrund der dortigen Sanierungsarbeiten hat die Potsdamer Winteroper seit 2013 in der Friedenskirche einen attraktiven, alternativen Aufführungsort gefunden. Hier bietet sich die einmalige Chance, musikdramatische Werke mit biblischen Themen in Szene zu setzen. Nachdem in den vergangenen Jahren unter anderem „Jephtha“ (Händel), „Betulia liberata“ (Mozart),„Isreal in Egypt“ (Händel) sowie „Elias“ (Mendelssohn) aufgeführt wurden, steht mit „Theodora“ von G.F. Händel erneut ein Szenisches Oratorium auf dem Spielplan.

Orchester

Die Mitglieder der Kammerakademie Potsdam


  • Orchester

    „Allein der Schubert-Zyklus mit Manacorda sicherte der Kammerakademie Potsdam schon einen hellen Platz auf der deutschen Orchester-Landkarte.“ Spiegel Online, Mai 2015 Das Debüt in der Hamburger …

    weiterlesen…
  • Chefdirigent

    Antonello Manacorda ist seit der Saison 2010/2011 Künstlerischer Leiter der Kammerakademie Potsdam und seit der Saison 2011/2012 Chefdirigent des niederländischen Het Gelders Orkest. Als Dirigent von …

    weiterlesen…