Das neue Saisonbuch ist da!

31. Mai 2018

Diese Woche hat die Kammerakademie Potsdam (KAP) in ihrer gemeinsamen Jahrespressekonferenz mit dem Nikolaisaal Potsdam das Programm für die Spielzeit 2018/19 vorgestellt. Die Saison trägt das Thema „Übergänge“.

Im März 2019 wird das Orchester unter der Leitung von Chefdirigent Antonello Manacorda erstmalig alle Sinfonien von Johannes Brahms aufführen. Artist in Residence ist der Cellist Steven Isserlis. Als Solisten begrüßt die KAP u.a. Julia Fischer und Sabine Meyer. Namhafte Gastdirigenten werden am Pult des Orchesters der Landeshauptstadt Potsdam stehen, u.a. Paul McCreesh und Alexander Lonquich. Auf dem Programm der Potsdamer Winteroper steht in diesem Jahr Georg Friedrich Händels „Theodora“. Mit der frisch gegründeten Orchesterakademie KAPcampus hebt die KAP ein neues Leuchtturmprojekt aus der Taufe.

Hier kann man durch das Saisonbuch blättern