Maximilian Hornung Cello concertos

Cello concertos
Cello Concertos

Joseph Haydn (1732-1809)
Concerto for Cello and Orchestra No. 1 in C Major

Vaja Azarashvili (*1936)
Concerto for Cello and Orchestra (1978)

Joseph Haydn (1732-1809)
Concerto for Cello and Orchestra No. 2 in D Major

Für dieses Album wählte Echo Klassik-Preisträger Maximilian Hornung die beiden Cellokonzerte Joseph Haydns (1732-1809) aus, die er mit der Kammerakademie Potsdam unter der Leitung von Antonello Manacorda eingespielt hat. Die technisch höchst anspruchsvollen Konzerte zählen zu den Gipfelwerken, die im 18. Jahrhundert für das Violoncello komponiert wurden. Besonders die Wiederentdeckung des Cellokonzerts in C-Dur, das bis ins 20. Jahrhundert als verschollen galt, sorgte 1961 für eine Sensation in der Musikwelt. Ebenso enthält die CD das Konzert für Violoncello und Streichorchester des georgischen Komponisten Vaja Azarashvili (1936). Es bildet einen spannenden Kontrast zum klassisch-empfindsamen Stil Haydns und gibt einen faszinierenden Einblick in die facettenreiche Klangsprache Georgiens.

Kammerakademie Potsdam

Antonello Manacorda, Leitung

Maximilian Hornung, Violoncello

zurück zur Übersicht

Das könnte Sie auch interessieren