Felix Mendelssohn Bartholdy Sinfonie Nr. 3 „Schottische“ & Sinfonie Nr. 5 „Reformation“

Sinfonie Nr. 3 a-Moll op. 56 »Schottische«

1. Andante con moto –
Allegro un poco agitato
2. Vivace non troppo
3. Adagio
4. Allegro vivacissimo – Allegro maestoso assai

Sinfonie Nr. 5 D-Dur op. 107 »Reformation«

1. Andante – Allegro con fuoco
2. Allegro vivace
3. Andante
4. Choral „Ein feste Burg ist unser Gott“
Andante con moto – Allegro vivace – Allegro maestoso

Am 2. Juni 2017 wurde bei SONY Classical die zweite CD des Sinfonien-Zyklus‘ der Kammerakademie Potsdam unter der Leitung des italienischen Chefdirigenten Antonello Manacorda veröffentlicht. Die erste CD mit den Sinfonien Nr. 4 („Italienische“) und Nr. 1 der Gesamteinspielung aller Sinfonien von Felix Mendelssohn Bartholdy ist im August 2016 erschienen.

Antonello Manacorda und die Musiker der Kammerakademie Potsdam erobern sich mit diesem neuen Sinfonien-Zyklus den nächsten Meilenstein in ihrer bisherigen Erfolgsgeschichte.

Die Aufnahme aller Sinfonien von Mendelssohn-Bartholdy wird zur Saisoneröffnung am 1. September 2017 im Nikolaisaal Potsdam durch den Livemitschnitt der Sinfoniekantate „Lobgesang“ mit hochkarätigen Sängersolisten und dem NDR Chor zu Ende gebracht.

Bei SONY Classical erschien mit der Kammerakademie Potsdam und Antonello Manacorda bereits die Gesamtaufnahme aller Sinfonien von Franz Schubert. Mit den Aufnahmen der 2. und 4. Sinfonie gewann das Orchster 2015 den ECHO Klassik und wurde zum „Ensemble des Jahres“ gekürt. Neben ihrem Anspruch auf höchste künstlerische Qualität steht die KAP für ein überaus lebendiges Musizieren und begeistert das Publikum durch musikalische Vielseitigkeit und historisch informierte Interpretationen.

Kammerakademie Potsdam
Antonello Manacorda

zurück zur Übersicht

Das könnte Sie auch interessieren