Felix Mendelssohn Bartholdy Sinfonie Nr. 4 „Italienische“ & Sinfonie Nr. 1

Sinfonie Nr. 4 „Italienische“ & Sinfonie Nr. 1
Sinfonie Nr. 4 A-Dur op. 90

Allegro Vivace
Andante Con Moto
Con Moto Moderato
Saltarello. Presto

Sinfonie Nr. 1 c-Moll op. 11

Allegro Di Molto
Andante
Menuetto. Allegro Molto
Allegro Con Fuoco

Die Kammerakademie Potsdam startet nun mit dem Sinfonien-Zyklus von Felix Mendelssohn Bartholdy. Den Anfang bilden die Sinfonien Nr. 1 und Nr. 4 („Italienische“). Gerade mit der „Italienischen“ schaffte es Mendelssohn, sich von der Sinfonien-Tradition Beethovens abzusetzen und eine neue Dimension für die Orchestermusik des 19. Jahrhunderts zu schaffen. Mit Musik die aus Reiseimpressionen entstand, wurde im Konzertsaal die Atmosphäre fremder Länder heraufbeschworen. Voller Energie machen sich Antonello Manacorda und die Kammerakademie Potsdam ans Werk, diese Stimmung auch heute wieder aufkommen zu lassen.

Antontello Manacorda Leitung
Kammerakademie Potsdam

Mit freundlicher Unterstützung der Stiftung für die Kammerakademie Potsdam.

zurück zur Übersicht

Das könnte Sie auch interessieren