Gastspiel Kammermusiksaal der Philharmonie Berlin: Pahud-Ottensamer-Mayer im Dreierpack

Dienstag, 11. Juni 2019

20.00 Uhr
Berlin, Philharmonie Berlin, Großer Saal

Kammermusiksaal der Philharmonie Berlin: Pahud-Ottensamer-Mayer im Dreierpack

Wolfgang Amadeus Mozart
Ouvertüre zu „Così fan tutte“ KV 588
Sinfonie Nr. 35 D-Dur KV 385 „Haffner“

Ignaz Moscheles
Doppelkonzert für Flöte, Oboe und Orchester F-Dur

Franz Danzi
Doppelkonzert für Flöte, Klarinette und Orchester op. 41
Concertino B-Dur für Klarinette, Fagott (Englischhorn) und Orchester op. 47

Franz und Karl Doppler
„Rigoletto-Fantasie“ op.38 (bearbeitet für Flöte, Klarinette, Englischhorn und Orchester)

Emmanuel Pahud Flöte
Andreas Ottensamer Klarinette
Albrecht Mayer Oboe und Englischhorn
Kammerakademie Potsdam

Sie kennen sich in- und auswendig, sitzen im Orchester nebeneinander und verbringen sogar ihre Freizeit zusammen. Doch als Solisten standen die drei Solo-Holzbläser der Berliner Philharmoniker Andreas Ottensamer, Emmanuel Pahud und Albrecht Mayer gemeinsam noch nie auf der Bühne. Nun endlich werfen sie sich in allen denkbaren Kombinationen mit der KAP die musikalischen Bälle zu. Die Komponisten Wolfgang Amadeus Mozart, Franz Danzi, Ignaz Moscheles und die Brüder Doppler sind mit ihren klassischen und romantischen Konzerten und Orchesterwerken mit von der Partie. Drei auf einen Blas – das Konzert der Extraklasse!

zurück zur Übersicht