Gastspiel Konzert im Rahmen des Schubert-Marathons

Sonntag, 20. Nov 2016

14.00 Uhr
Berlin, Konzerthaus Berlin

Konzert im Rahmen des Schubert-Marathons
Franz Schubert
Messe für Soli, Chor und Orchester G-Dur D 167
Auszüge aus der Deutschen Messe D 872
Tantum ergo für Soli, Chor und Orchester Es-Dur D 962

Wiener Sängerknaben
Chorus Viennensis
Manolo Cagnin Dirigent
Kammerakademie Potsdam

Einen Tag auf den Spuren von Franz Schubert: Beim diesjährigen Komponisten-Marathon im Konzerthaus Berlin wird das Publikum tief hineingezogen in den Kosmos seiner lebenslangen engen Freundschaften. Die herzliche Atmosphäre der berühmten „Schubertiaden“, literarisch-musikalischer Salonabende, durchströmt das Konzerthaus und macht es zum begehbaren Lebenspanorama des Wiener Komponisten. Besonders nah kommt man Schubert, wenn er sich zwischendrin in Person einstellt und aus Briefen und Tagebüchern vorliest. Denn der gesellige, umgängliche Komponist hatte auch eine abgründige, melancholische Seite.

Die Kammerakademie Potsdam ist an diesem Tag mit von der Partie und spielt gemeinsam mit den Wiener Sängerknaben und dem Chorus Viennensis unter der Leitung von Manolo Cagnin geistliche Werke von Franz Schubert.

zurück zur Übersicht