Gastspiel Niedersächsische Musiktage

Donnerstag, 08. Sep 2016

20.00 Uhr
Verden, Stadthalle

Niedersächsische Musiktage

Wolfgang Amadeus Mozart
Ouvertüre zu „Don Giovanni“

Jörg Widmann
180 beats per minute

Carl Maria von Weber
Konzert für Klarinette und Orchester Nr. 1 f-moll op. 73

Felix Mendelssohn Bartholdy
Sinfonie Nr. 1 c-moll op. 11

Jörg Widmann Dirigent, Klarinette, Komposition
Kammerakademie Potsdam

Jörg Widmann ist ein Tausendsassa, sein Herz gehört dem Klarinettenspiel ebenso wie dem Komponieren und Dirigieren. Er ist einer der vielseitigsten Musikerpersönlichkeiten unserer Zeit. Weltweit mit Kompositionsaufträgen und Preisen bedacht, haben ihn alle namhaften Festivals mittlerweile als „Artist in Residence“ verpflichtet. Der 1973 geborene Klarinettist, Komponist und Dirigent wird gemeinsam mit der Kammerakademie Potsdam bei den Niedersächsischen Musiktagen den Dreiklang seiner künstlerischen Begabung präsentieren. Seine drei Leidenschaften – die Klarinette, das Komponieren und Dirigieren – pflegt der Künstler mit großer Intensität. Bereits als Siebenjähriger improvisierte er auf der Klarinette und fand auf diese Weise zur Komposition. Als Dirigent widmet er sich vor allem Mozart und seinen eigenen Werken. Das Publikum ist eingeladen, Jörg Widmann mit diesen Leidenschaften zu erleben.

zurück zur Übersicht