Junge Kammermusik Vive la France

Freitag, 22. Feb 2019

10.00 Uhr
Potsdam, Nikolaisaal Foyer

Vive la France

Maurice Ravel
Sonatine

Gabriel Fauré
„Pavane“

Jean Francaix
Trio für Violine, Viola udn Violoncello

André Jolivet
„Chant de Linos“

Birgit Zemlicka-Holthaus Moderation
Mitglieder der Kammerakademie Potsdam

In der Intimität der kleinen Besetzung entfalten Ravels und Faurés impressionistische Klanggemälde weit ausufernde Räume. Zwischendurch blitzen Kontraste auf: Archaisch eigenwillig setzt sich Jolivets „Chant de Linos“ mit dem mythologischen Musiker Linos auseinander, während Françaix seinem Streichtrio einiges abverlangt: von halsbrecherischer Motorik über sehnsuchtsvolles Schmachten bis hin zum augenzwinkernd stolpernden Walzer. Den Querschnitt durch fast fünfzig Jahre französische Musik präsentiert KAP-Oboistin Birgit Zemlicka-Holthaus.

Dauer: 60 Minuten
Empfohlen für Klassenstufe 7 bis 12, je 10 Schüler eine Begleitperson frei

zurück zur Übersicht