KAPverzweigt Saitenweise: Literatur und Musik im Duett

Donnerstag, 06. Okt 2016

18.00 Uhr
Potsdam, Stadt- und Landesbibliothek im Bildungsforum

Saitenweise: Literatur und Musik im Duett
Benedict Wells Autor
Susanne Zapf Violine
Jennifer Anschel Viola

Benedict Wells liest aus seinem neuen Roman „Vom Ende der Einsamkeit“ (Diogenes Verlag 2016)

Die Musikerinnen spielen Inventionen von Johann Sebastian Bach und Duette von Luciano Berio

„Eine schwierige Kindheit ist wie ein unsichtbarer Feind: Man weiß nie, wann er zuschlagen wird.“
Drei grundverschiedene Geschwister, ein schreckliches Ereignis. Drei junge Menschen, die sich erst fremd werden, bis das Leben sie als Erwachsene wieder zusammenführt. Und die begreifen, dass sie ihre Einsamkeit nur gemeinsam überwinden können.

Die Kammerakademie Potsdam setzt mit der gemeinsamen Veranstaltungsreihe ihre Kooperation mit der Stadt- und Landesbibliothek fort: An zwei Abenden in der Saison treten Musik und Literatur in Dialog. Zum Ausklang des Tages spielen sich renommierte Autoren mit Musikern der KAP musikalische und literarische Bälle zu. Das Publikum darf sich mit einem Getränk entspannen, zurücklehnen, zuhören, träumen…

zurück zur Übersicht