Kinderkonzert Musikalische Märchen

Mittwoch, 03. Mai 2017

09.00 Uhr
Potsdam, Nikolaisaal Foyer

Musikalische Märchen

Maurice Ravel
„Ma mère l’oye“

Nadin Schmolke Idee und Konzept
Zora Klostermann Sprecher
Bläser der Kammerakademie Potsdam

Dauer ca. 45 Minuten
Empfohlen für Klassenstufe 1-4
Karten 4 Euro, je 10 Kinder eine Begleitperson frei
Das Konzert am Mittwoch, 3. Mai 2017 wird von der Gebärdensprachdolmetscherin Laura M. Schwengber begleitet.

„Ma mère l’oye“ – Meine Mutter, die Gans. Was soll das denn sein? Na klar … Märchenmusik! Diese hatte Maurice Ravel nämlich für eine befreundete Familie und deren Kinder komponiert. Die erste Version für Klavier vierhändig traf auf so große Begeisterung, dass rasch eine Orchester- und Ballettfassung folgte. Zur Freude der KAP-Bläser gibt es auch ein Arrangement für Bläserquintett und einen eigens für dieses Konzert erstellten märchenhaften Text. Zu hören sind unter anderem ein tanzendes Spinnrad, die Schöne und das Biest und der kleine Däumling.

zurück zur Übersicht