Kita & Schule Musikalische Sinnsuche

Donnerstag, 16. Nov 2017

10.00 Uhr
Potsdam, Nikolaisaal Foyer

Musikalische Sinnsuche

Robert Schumann
Fantasiestücke für Violoncello und Klavier a-Moll op. 73

Claude Debussy
Sonate für Violoncello und Klavier d-Moll (Auszüge)

Dmitri Schostakowitsch
Sonate für Violoncello und Klavier d-Moll op. 40 (Auszüge)

Vashti Hunter Violoncello
Maurizio Barboro Klavier

Henrike Wassermeyer Moderation

Nur selten liegen Melancholie und Freude, Sehnsucht und Schmerz so nah beieinander wie in der Musik. Nehmen wir nur Robert Schumann. 1849 flieht er vor den Barrikadenkämpfen aus Dresden aufs Land, wo er sich endlich wieder der Kammermusik widmet. „Niemals war ich tätiger, nie glücklicher in der Kunst“, schreibt er. Dennoch ist in seinen Fantasiestücken für Violoncello und Klavier auch immer ein Hauch von Wehmut zu hören. Zurückblicken oder nach vorn drangen? Im Gespräch mit der jungen Cellistin Vashti Hunter widmet sich diese Junge Kammermusik der musikalischen Romantik, stellt wichtige Komponisten vor und wagt, ganz Avantgarde, einen Ausblick in die Moderne.

Dauer ca. 60 Minuten
Empfohlen für Klassenstufe 7 bis 12
Karten 4 Euro, je 10 Schüler eine Begleitperson frei

zurück zur Übersicht