Konzerte in der Friedenskirche Barocke Nächte – Urbane Klänge

Sonntag, 02. Apr 2017

18.00 Uhr
Potsdam, Friedenskirche

Kammerakademie Potsdam
Heinrich Ignaz Franz von Biber
Serenade à 5 C-Dur „Der Nachtwächter“

Antonio Vivaldi
Vorspiel zu „La Senna festeggiante“ RV 693

Franceso Barsanti
Concerto grosso Nr. 1 G-Dur (Transkription von G. B. Sammartinis „Sonata notturna“ op. 5)

Luigi Boccherini
Streichquintett C-Dur op. 30 Nr. 6 G324 „La Musica notturna delle strade di Madrid“ (Orchesterfassung)

Wolfgang Amadeus Mozart
Serenata notturna KV 239

Joseph Haydn
Sinfonie Nr. 8 G-Dur Hob. I:8 „Der Abend“

Enrico Onofri Violine und Leitung
Kammerakademie Potsdam

Städte klingen zu jeder Tageszeit anders, ganz besonders schön aber nachts. Lassen Sie sich entführen auf nächtliche Straßen, in abendliche Privatwohnungen und zu adligen Festen. Der Anblick eines Wachmanns findet in Bibers Nachtwächter-Serenade musikalischen Ausdruck. Vivaldis „La Senna festeggiante“, ein Werk, das anlässlich der Geburt des französischen Kronprinzen aufgeführt wurde, ist eine feierliche Nachtmusik für die Adligen in Paris. Barsantis Serenade kehrt in urbane Privatgemächer ein. Einen Höhepunkt der Programmmusik formuliert Boccherini mit seinen musikalischen Beschreibungen zahlreicher Straßenklänge im abendlichen Madrid. Und auch die klassische Epoche lädt ein zum Träumen und Schwelgen: Haydn kleidet den ablaufenden Abend in ein sinfonisches Gewand, Mozarts Serenade erzählt von nächtlichem Treiben unter freiem Himmel.

zurück zur Übersicht