Konzerte in der Friedenskirche Piazzolla meets Bach

Sonntag, 21. Mai 2017

18.00 Uhr
Potsdam, Friedenskirche

Piazzolla meets Bach

Astor Piazzolla
Vier Jahreszeiten von Buenos Aires

Johann Sebastian Bach
Musikalisches Opfer BWV 1079 (Auszüge)

Meesun Hong Coleman und Peter Rainer Violine
Yuki Kasai Violine und Leitung
Kammerakademie Potsdam

Zum Saisonabschluss in der Friedenskirche findet ein Rendezvous der besonderen Art statt: Johann Sebastian Bachs kontrapunktische Meisterschaft trifft auf Astor Piazzollas Tango-Leidenschaft. Obwohl die Komponisten rund 300 Jahre und 12.000 Kilometer trennen und beide Stile nicht unterschiedlicher sein könnten, hören sie sich in diesem Programm einander zu und profitieren vom Können des Anderen. Das strenge Element der Bachschen Musik hat Piazzollas Denken Zeit seines Lebens stark beeinflusst und in seinen Bann gezogen. Das tonmalerische Werk des Argentiniers folgt wie Vivaldis gleichnamige Komposition dem Jahreslauf. In der Metropole Buenos Aires überlagern sich dabei Tango und Jazz, dramatische Klänge wechseln sich ab mit der Piazzolla ganz eigenen Melancholie. Eine hoch expressive Affektmusik des frühen 20. Jahrhunderts, die Bachs „Musikalisches Opfer“, 1747 nach einer Begegnung mit dem preußischen König Friedrich II. in Potsdam entstanden, in völlig neuem Licht erstrahlen lässt.

zurück zur Übersicht