Saisoneröffnung Jubiläumskonzert: 15 Jahre KAP

Freitag, 02. Sep 2016

19.30 Uhr
Potsdam, Nikolaisaal Großer Saal

Jubiläumskonzert: 15 Jahre KAP

Wolfgang Amadeus Mozart
Ouvertüre zur Oper „Così fan tutte“ KV 588

Johann Sebastian Bach
Mandolinenkonzert a-Moll BWV 1041 (ursprünglich Violinkonzert)

Jacques Ibert
Konzert für Violoncello und Bläser

Pablo de Sarasate
„Carmen-Fantasie“ für Violine und Orchester op. 25

Felix Mendelssohn Bartholdy
Sinfonie Nr. 3 a-Moll op. 56 „Schottische“

Antje Weithaas Violine
Maximilian Hornung Violoncello
Avi Avital Mandoline
Antonello Manacorda Dirigent
Kammerakademie Potsdam

After-Show-Party im Foyer

Die Kammerakademie Potsdam wird 15 Jahre alt – Wegbegleiter, Freunde, Förderer und Gründungsmitglieder feiern mit. Seien auch Sie dabei, wenn sich der Vorhang zur Jubiläumssaison hebt: KAP findet Stadt!

Nach der Gründung des Orchesters der Landeshauptstadt Potsdam begann ab 2001 eine fortwährende Erfolgsgeschichte. Inzwischen ist die KAP längst aus den Kinderschuhen herausgewachsen und von den Potsdamer, regionalen und internationalen Konzertpodien nicht mehr wegzudenken. Von aufregend bis ausgefallen, von klassisch bis modern – die KAP überrascht immer wieder mit jugendlicher Frische, agilem Spiel und vielfältigen Projekten. Musikalische Gratulanten sind die engen künstlerischen Freunde Antje Weithaas, Maximilian Hornung und Avi Avital. In verschiedenen Besetzungen präsentiert die KAP Musik zwischen
Barock, Klassik und Moderne. Und nach der ECHO Klassik-Auszeichnung zum „Orchester des Jahres 2015“ erobern sich Chefdirigent Antonello Manacorda und die Musiker nun auch mit der Aufnahme aller Sinfonien Mendelssohns einen weiteren Meilenstein – einen Vorgeschmack erleben Sie beim Saisonauftakt mit der „Schottischen Sinfonie“.

zurück zur Übersicht