Saisoneröffnung Lobgesang

Freitag, 01. Sep 2017

19.30 Uhr
Potsdam, Nikolaisaal Großer Saal

Lobgesang

Felix Mendelssohn Bartholdy
Konzertstück für Klarinette und Bassetthorn f-Moll op. 113
Konzertstück für Klarinette und Bassetthorn d-Moll op. 114
Sinfonie Nr. 2 B-Dur op. 52 für Soli, Chor und Orchester „Lobgesang“

NDR Chor
Maria Bengtsson Sopran 1
Johanna Winkel Sopran 2
Pavol Breslik Tenor
Andreas Ottensamer Klarinette / Bassetthorn, Artist in Residence
Daniel Ottensamer Klarinette / Bassetthorn
Antonello Manacorda Dirigent
Kammerakademie Potsdam

„Die Nacht ist vergangen, der Tag aber herbeigekommen. So lasst uns ablegen die Werke der Finsternis und anlegen die Waffen des Lichts.“ Ein geistliches Thema im weltlichen Gewand ist der „Lobgesang“, eines der populärsten Werke von Felix Mendelssohn Bartholdy. Zur Saisoneröffnung wird die Sinfoniekantate mit der Kammerakademie Potsdam, hochkarätigen Solisten und dem NDR Chor aufgeführt und gleichzeitig live für SONY Classical mitgeschnitten. Und auch Shooting-Star Andreas Ottensamer, in dieser Saison Artist in Residence der KAP, gibt sich mit Mendelssohns Konzertstücken die Ehre. Der Solo-Klarinettist der Berliner Philharmoniker ist inzwischen enger musikalischer Freund des Orchesters und wird das Geheimnis um die Entstehung der zwei „geistreichen Nudelkompositionen“ lüften. Probieren inklusive!

Im Anschluss Dampfnudeln und Rahmstrudel im Foyer

zurück zur Übersicht