Stadtteil macht OPER!

Gemeinsam im Dreiklang von Orchester, Grundschule und Begegnungszentrum setzen die Kammerakademie Potsdam, die Grundschule „Am Priesterweg“ und „oskar. das Begegnungszentrum in der Gartenstadt Drewitz“ jedes Jahr ein besonderes Projekt um: zusammen machen sie Oper!

Anlässlich der „Potsdamer Winteroper“ entsteht eine eigene Drewitzer Fassung, bei der gemeinsam geplant, entwickelt, musiziert, getextet, gesungen, getanzt, geschauspielert gebaut und geprobt wird. Den Höhepunkt bilden vier Vorstellungen in der Sporthalle der Stadtteilschule, die zu diesem Anlass zu einem vollwertigen Opernsaal mit Bühne, Dekor, Licht- und Tontechnik wird. In diesem Jahr steht Händels Oratorium „Israel in Egypt“ auf dem Programm der „großen“ Potsdamer Winteroper – Anlass genug, sich im Stadtteil künstlerisch den Themen Heimat und Heimatlosigkeit zu widmen.

Folgen Sie uns auf unserem Dreiklang-Blog!

 

> Für die Chor-Werkstatt am 18. und 19. November gibt es noch freie Plätze. Eingeladen sind alle Potsdamer, die gerne singen und die Lust haben, an einer besonderen Aufführung mitzuwirken. Alle Informationen gibt es auf der Internetseite vom „oskar.“.

Stadtteil macht OPER 2016

Stadtteil macht OPER 2016