Laura Rajanen

Violine
Laura Rajanen, Kammerakademie Potsdam

Laura Rajanen, in Finnland geboren, studierte Violine in ihrer Heimat, in Frankreich und in Berlin, wo sie ihr Diplom an der Hochschule für Musik „Hanns Eisler“ im Jahr 2003 absolvierte. Es folgte ein Aufbaustudium in Weimar bei Prof. Gernot Süssmuth und ein Kammermusik-Masters beim Alban Berg Quartett in Köln.

Sie war mehrere Jahre Stimmführerin des European Union Chamber Orchestra. In dieser Zeit war sie als Solistin auf Tourneen in Asien und Süd-Amerika tätig und hatte eine Gastprofessur für Geige und Kammermusik in Spanien.

Laura widmet sich intensiv der Kammermusik und spielt in zahlreichen Festivals, u.a. bei den Schwetzinger Festspielen, dem Beethovenfest Bonn, Cage100, den Sommerlichen Musiktagen Hitzacker, beim Santander Festival (Spanien) und Musica (Frankreich). Als Interpretin zeitgenössischer Musik hat sie zahlreiche Werke und Uraufführungen auf die Bühne gebracht sowie bei mehreren CD-Aufnahmen zeitgenössischer Kammermusik mitgewirkt. Sie ist häufig Gast u.a. beim Ensemble Resonanz.

Außerdem ist Laura Mitbegründerin des Juno String Quartet (Jazz) sowie der Berlin Chamber Players, welche ihren Fokus auf interdisziplinäre Projekte legen und sich auf die Suche nach neuen Konzertformaten begeben.

Laura lebt in Berlin und ist seit 2015 Mitglied der Kammerakademie Potsdam.

zurück zur Übersicht

Weitere Orchestermitglieder