Matthias Leupold

Violine
Matthias Leupold mit der Geige an der rechten Schulter gelehnt.

Matthias Leupold studierte an der Universität der Künste Berlin und lebt als freischaffender Musiker in Berlin.

Er ist Mitglied im Ensemble Oriol und der Kammerakademie Potsdam. Als Tangogeiger feierte er mit dem Tango Real Quartett in Buenos Aires, Montevideo, Istanbul, Lissabon und im Kammermusiksaal der Berliner Philharmonie große Erfolge.
Er setzt sich intensiv für die zeitgenössische Avantgarde ein und wirkte bei zahlreichen Uraufführungen sowohl solistisch als auch im Ensemble Modern Frankfurt, dem Kammerensemble für Neue Musik Berlin und dem Modern Art Sextet mit.

2009 gründete er zusammen mit dem Komponisten Il-Ryun Chung und dem Sheng-Spieler Wu Wei das AsianArt Ensemble. 2012 erhielt das Ensemble den Preis der deutschen Schallplattenkritik für ihre CD bei Celestrial Harmonies.

zurück zur Übersicht

Weitere Orchestermitglieder