Silvia Careddu**

Flöte
Silvia Careddu mit ihrer Querflöte

Silvia Careddu, 1977 in Cagliari (Italien) geboren, beendete ihr Studium am Conservatoire National Supérieur de Musique in Paris mit Auszeichnung. Anschließend besuchte sie weitere Meisterkurse bei international renommierten Musikern wie Riccardo Ghiani, Raymond Guiot, Aurèle Nicolet, Michel Debost, Florence Souchard und Emmanuel Pahud.

Silvia Careddu wurde mit zahlreichen Wettbewerbspreisen ausgezeichnet. Ihre Laufbahn begann, nachdem sie den Premier Grand Prix à l’unanimité und den Publikumspreis des 56. Concours international de Genève gewonnen hat. Direkt im Anschluss engagierte Lorin Maazel sie als Soloflötistin der Filarmonica Arturo Toscanini.

Bei den Wiener Symphonikern ist Silvia Careddu seit 2015 Soloflötistin. Vorher hatte sie zehn Jahre lang die gleiche Position beim Konzerthausorchester Berlin. Mit der Kammerakademie Potsdam verbindet sie eine enge Freundschaft, nachdem sie 2012 Mitglied und künstlerische Partnerin wurde. Des Weiteren gastierte sie bei verschiedenen Orchestern als Soloflötistin, u .a., dem Sinfonieorchester des Bayerischen Rundfunks, dem Chamber Orchestra of Europe, den Bamberger Symphonikern, dem Mahler Chamber Orchestra oder dem WDR-Sinfonieorchester Köln.

Seit 2016 ist Silvia Mitglied des Ensembles Alban Berg Wien, unterstützt bei der Alban Berg Stiftung.

Silvia Careddu ist auch als Pädagogin sehr engagiert. So unterrichtet sie an der Hochschule für Musik „Hanns Eisler“ Berlin und ist Gastprofessorin an dem Conservatorio Superior de Musica de Badajoz in Spanien. Sie gibt regelmäßig Meisterkurse für Flöte, Kammermusik und Orchester-Repertoire in Frankreich, Österreich, Spanien, Italien und in Süd-Korea. Auch als Jurorin ist sie bei zahlreichen Wettbewerben gefragt, wie zum Beispiel beim Concours de Genève, der Nicolet Competition, dem Premio Abbado oder dem Concours Larrieu.

In den vergangenen Jahren war Silvia Careddu bei internationalen Musikfestivals u. a. dem Schleswig-Holstein, dem Festival des Arcs, dem Bürgenstock Festival, dem Festival de Pollença, dem Festival de l‘Emperi-Salon de Provence, dem Hitzacker Festival, dem Flautissimo, dem Fukuoka Japan Convention, der NFA Flute Convention in Amerika, der AFE Flute Convention in Spanien oder dem Festival de Colmar zu Gast.

zurück zur Übersicht

Weitere Orchestermitglieder