Die Potsdamer Winteroper Teaser

Seit 2005 produzieren die Kammerakademie Potsdam und das Hans Otto Theater gemeinsam die Potsdamer Winteroper und nutzen seit 2013 die Friedenskirche als Aufführungsstätte. An diesem besonderen Ort bietet sich die Chance, musikdramatische Werke mit biblischen Stoffen, auch in großer Besetzung, auf ungewöhnliche Weise neu zu erschließen. Nach fünf alttestamentlichen Themen, die sich mit der Geschichte des Urvolkes Israel beschäftigten – von Kain und Abel über Judith bis Elias – wird mit Georg Friedrich Händels „Theodora“ diesmal ein Werk interpretiert, das sich mit der Frühgeschichte des Christentums befasst und damit auch eine Sonderstellung in Händels Schaffen einnimmt.