Nächste Konzerte

Donnerstag
25
Apr 2019
18.00 Uhr
Potsdam, Bildungsforum
Marion Brasch liest aus ihrem neuen Roman „Lieber woanders“, die beiden Violinistinnen Meesun Hong Coleman und Maia Cabeza sorgen für den…
Donnerstag
25
Apr 2019
19.00 Uhr
Potsdam, Museum Barberini
Im Spätwerk Picassos gibt es viele Aspekte, die Beziehungen zur Musik eröffnen – etwa das Spannungsfeld zwischen Innen und Außen, der Bezug zur…
Sonntag
28
Apr 2019
19.00 Uhr
Altlandsberg, Schlosskirche
In bestehenden Formen kann man es sich bequem machen. Oder man kann aus ihnen ausbrechen und ihre Grenzen erweitern. Letzteres tat Bach in „Die…

Aktuelles

  • KlangFarben: Picasso. Das Spätwerk

    01. April 2019

    Zusammen mit Clemens Goldberg und Dr. Ortrud Westheider, Direktorin des Museums Barberini, gestaltet die KAP am 25. April 2019 ein Gesprächskonzert zur aktuellen Ausstellung „Picasso. Das späte Werk.“ Die …

    weiterlesen…
  • Brahms von heute

    27. März 2019

    Johannes Brahms, der Rauschebart, ein Mann von gestern? Antonello Manacorda widerspricht diesem Bild, das sich in den Köpfen festgesetzt hat. Wie? Indem er einen lang gehegten Wunsch in die Tat umsetzt. …

    weiterlesen…
  • KAP@Leipziger Buchmesse

    20. März 2019

    Blaue Geister und Pezzettino? Zum Thema „Große Musik für die Kleinsten“ präsentieren Musiker und Musikvermittler der KAP Erfahrungen aus der musikalischen und kulturellen Bildung, die sie im Rahmen des …

    weiterlesen…

Hingehört

  • Neue Bach-Einspielung

    Wie existenziell die Bach-Interpretationen Evgeni Koroliovs sind, erkannte einst schon György Ligeti: „… wenn ich nur ein Werk auf eine einsame Insel mitnehmen dürfte, so wähle ich Koroliovs Bach, denn …

    weiterlesen…
  • ALLES BRAHMS!

    Der gebürtige Hamburger und Wahl-Wiener Johannes Brahms (1833–1897) war alles andere als ein musikalischer Senkrechtstarter, vielmehr ein genialer Zweifler und Zauderer, der sich sein Handwerkszeug …

    weiterlesen…
  • Übergänge – Das Saisonthema

    Kaum erklungen, ist sie schon wieder verflogen und klingt nur noch in unserer Erinnerung nach. Das stete Ticken der Uhr schreibt der Musik eine immanente Vergänglichkeit ein, eine kontinuierliche …

    weiterlesen…

 

Potsdamer Winteroper

Seit 2005 produzieren die Kammerakademie Potsdam und das Hans Otto Theater gemeinsam die Potsdamer Winteroper und nutzen seit 2013 die Friedenskirche als Aufführungsstätte. An diesem besonderen Ort bietet sich die Chance, musikdramatische Werke mit biblischen Stoffen, auch in großer Besetzung, auf ungewöhnliche Weise neu zu erschließen. Nach fünf alttestamentlichen Themen, die sich mit der Geschichte des Urvolkes Israel beschäftigten – von Kain und Abel über Judith bis Elias – wurde 2018 mit Georg Friedrich Händels „Theodora“ zuletzt ein Werk interpretiert, das sich mit der Frühgeschichte des Christentums befasst und damit auch eine Sonderstellung in Händels Schaffen einnimmt.

Education

  • Stadtteil macht Oper!

    Gemeinsam im Dreiklang von Orchester, Grundschule und Begegnungszentrum setzen die Kammerakademie Potsdam, die Grundschule „Am Priesterweg“ und „oskar. das Begegnungszentrum in der Gartenstadt …

    weiterlesen…
  • Musik schafft Perspektive

    Finden Sie HIER den Blog zum Projekt! Das Programm „Musik schafft Perspektive“ ist eine Initiative der Kammerakademie Potsdam, die sich die langfristige und strukturbildende Zusammenarbeit …

    weiterlesen…

Orchester

Die Mitglieder der Kammerakademie Potsdam


  • Orchester

    „Allein der Schubert-Zyklus mit Manacorda sicherte der Kammerakademie Potsdam schon einen hellen Platz auf der deutschen Orchester-Landkarte.“ Spiegel Online, Mai 2015 Als Orchester der …

    weiterlesen…
  • Chefdirigent

    Antonello Manacorda ist seit 2010 Künstlerischer Leiter der Kammerakademie Potsdam. Seit 2011 ist er Chefdirigent des niederländischen Het Gelders Orkest, von dem er in der Saison 2018/19 seinen Abschied …

    weiterlesen…
  • KAPcampus

    Die Kammerakademie Potsdam (KAP) hat im vergangenen Jahr ein neues Leuchtturmprojekt ihrer kulturellen Bildungsarbeit aus der Taufe gehoben. Als erstes Orchester des Landes Brandenburg hat die KAP eine …

    weiterlesen…