Archiv zur Winteroper_Test

Potsdamer Winteroper 2005

Wolfgang Amadeus Mozart: La clemenza di Tito
Premiere: Fr, 25.11.2005, Schlosstheater Neues Palais von Sanssouci, Potsdam

Musikalische Leitung Michael Helmrath
Regie Uwe Eric Laufenberg
Bühne Tobias Hoheisel
Kostüme Antje Sternberg
Lichtdesign Wolfgang Göbbel
Chöre Ud Joffe
Dramaturgie Carola Gerbert

Tito Lothar Odinius
Vitellia Nancy Weißbach
Servilia Anna Palimina
Sesto Antigone Papoulkas
Annio Jeannine Hirzel
Publio Matthias Ehm

Neuer Kammerchor Potsdam
Kammerakademie Potsdam


Potsdamer Winteroper 2006

Wolfgang Amadeus Mozart: Così fan tutte
Premiere: Sa, 04.11.2006, Schlosstheater Neues Palais von Sanssouci, Potsdam

Musikalische Leitung Konrad Junghänel
Regie Uwe Eric Laufenberg
Bühne Matthias Schaller
Kostüme Antje Sternberg
Chöre Ud Joffe
Dramaturgie Carola Gerbert

Fiordiligi Jutta Böhnert
Dorabella Kremena Dilcheva
Guglielmo Timothy Sharp
Ferrando Mirko Roschkowski
Despina Gabriele Scheidecker
Don Alfonso Martin Kronthaler

Neuer Kammerchor Potsdam
Kammerakademie Potsdam


Potsdamer Winteroper 2007

Wolfgang Amadeus Mozart: La Clemenza di Tito
Wiederaufnahme: Sa, 11.11.2006, Schlosstheater Neues Palais von Sanssouci, Potsdam

Musikalische Leitung Michael Helmrath
Regie Uwe Eric Laufenberg
BühneTobias Hoheisel
KostümeAntje Sternberg
LichtdesignWolfgang Göbbel
Chöre Ud Joffe
Dramaturgie Carola Gerbert

Tito Lothar Odinius
Vitellia Nancy Weißbach
Servilia Anna Palimina
Sesto Antigone Papoulkas
Annio Jeannine Hirzel
Publio Matthias Ehm

Neuer Kammerchor Potsdam
Kammerakademie Potsdam


Gioachino Rossini: La scala di seta
Premiere: Fr, 09.11.2007, Schlosstheater Neues Palais von Sanssouci, Potsdam

Potsdamer Winteroper 2007

Potsdamer Winteroper 2007

Musikalische Leitung Felice Venanzoni
Regie Caterina Panti Liberovici
Bühne Sergio Mariotti
Kostüme Cristina Aceti
Choreographische Mitarbeit und Abendspielleitung Pietra Piccione
Dramaturgie Carola Gerbert

Dormont Christian Dietz
Giulia Raffaella Milanesi
Lucilla Giorgia Milanesi
Dorvil Daniele Zanfardino
Blansac Maurizio Leoni
Germano Enrico Marabelli
Tognetta Pietra Piccione

Kammerakademie Potsdam


Wolfgang Amadeus Mozart: Così fan tutte
Wiederaufnahme: Sa, 24.11.2007, Schlosstheater Neues Palais von Sanssouci, Potsdam

Musikalische Leitung Konrad Junghänel
Regie Uwe Eric Laufenberg
Bühne Matthias Schaller
Kostüme Antje Sternberg
Chöre Ud Joffe
Dramaturgie Carola Gerbert

Fiordiligi Jutta Böhnert
Dorabella Kremena Dilcheva
Guglielmo Thomas Laske
Ferrando Mirko Roschkowski
Despina Gabriele Scheidecker
Don Alfonso Martin Kronthaler

Neuer Kammerchor Potsdam
Kammerakademie Potsdam


Potsdamer Winteroper 2008

Wolfgang Amadeus Mozart: Entführung aus dem Serail
Premiere: Sa, 27.09.2008, Schlosstheater Neues Palais von Sanssouci, Potsdam

Potsdamer Winteroper 2008

Potsdamer Winteroper 2008


Leitung Konrad Junghänel
Regie Uwe Eric Laufenberg
Bühnenbild Matthias Schaller
Kostüme Antje Sternberg
Dramaturgie Carola Gerbert

Tenor John Heuzenröder
Sopran Anna Palimina
Sopran Jutta Böhnert
Bass Wolf Matthias Friedrich
Tenor Marco Jentzsch

Kammerakademie Potsdam


Georg Friedrich Händel: Alcina
Premiere: Do, 30.10.2008, Schlosstheater Neues Palais von Sanssouci, Potsdam

Potsdamer Winteroper 2008 II

Potsdamer Winteroper 2008 II

Musikalische Leitung Andrea Marcon
Regie Ingo Kerkhof
Bühne Anne Neuser
Kostüme Stephan von Wedel
Chor Ud Joffe
Dramaturgie Carola Gerbert

Alcina Maria Laura Martorana
Ruggiero Franziska Gottwald
Bradamante Hilke Andersen
Morgana Melanie Hirsch
Oberto Olivia Vermeulen
Oronte Thomas Michael Allen
Melisso Marián Krejčík

Neuer Kammerchor Potsdam
Kammerakademie Potsdam

Eine Koproduktion der Kammerakademie Potsdam, des Hans Otto Theaters
Potsdam und des KULT-Brain e.V. mit den Händel-Festspielen Halle und dem
Goethe-Theater Bad Lauchstädt


Potsdamer Winteroper 2009

Philip Glass: The Fall of the House of Usher
Premiere: Fr, 06.11.2009, Schlosstheater Neues Palais von Sanssouci, Potsdam

Potsdamer Winteroper 2009

Potsdamer Winteroper 2009

Musikalische Leitung Michael Sanderling
Regie und Ausstattung Achim Freyer
Dramaturgie und Übertitel Carola Gerbert

William Matteo de Monti (Bariton) und Henryk Antoni Opiela*
Roderick Usher Meik Schwalm (Tenor) und Claudia Lahmann*
Madeline Usher Esther Lee (Sopran)
Servant Michael Rapke (Bass) und Jannis Arampatzis*
Physician Lianghua Gong (Tenor) und Britta Pudelko*
* Mitglieder des Freyer Ensemble

Kammerakademie Potsdam


Joseph Haydn: L’infedeltà delusa
Premiere: Fr, 27.11.2009, Schlosstheater Neues Palais von Sanssouci, Potsdam

Potsdamer Winteroper 2009 II

Potsdamer Winteroper 2009 II

Musikalische Leitung Andreas Spering
Regie Jakob Peters-Messer
Ausstattung Markus Meyer

Vespina Gemma Bertagnolli
Sandrina Ruby Hughes
Nanni Christian Senn
Filippo Andreas Karasiak
Nencio Daniel Auchincloss

Kammerakademie Potsdam

Koproduktion mit den Musikfestspielen Potsdam Sanssouci 2009 und dem Staatstheater Wiesbaden


Potsdamer Winteroper 2010

Gioachino Rossini: La Cenerentola
Premiere: Fr, 05.11.2010, Schlosstheater Neues Palais von Sanssouci, Potsdam

Potsdamer Winteroper 2010

Potsdamer Winteroper 2010

Musikalische Leitung Claus Efland
Regie Nico Rabenald
Bühne und Kostüme Heike Scheele und Nora Johanna Gromer
Video Alexander Arnold
Chöre Ud Joffe
Dramaturgie und Übertitel Carola Gerbert

Don Ramiro Leif Aruhn-Solén
Dandini Giulio Mastrototaro
Don Magnifico Horst Lamnek
Clorinda Efmorvia Metaxaki
Tisbe Inga Jäger
Angelina Olivia Vermeulen
Alidoro Taras Konoshchenko
Scriptgirl Annette Paul

Neuer Kammerchor Potsdam
Kammerakademie Potsdam


Potsdamer Winteroper 2011

Wolfgang Amadeus Mozart: Le nozze di Figaro
Premiere: Fr, 04.11.2011, Schlosstheater Neues Palais von Sanssouci, Potsdam

Potsdamer Winteroper 2011

Potsdamer Winteroper 2011

Musikalische Leitung Sergio Azzolini
Regie Andreas Dresen
Bühne Mathias Fischer-Dieskau
Kostüme Sabine Greunig
Chöre Ud Joffe
Künstlerische Mitarbeit Beate Breidenbach
Dramaturgie Carola Gerbert

Il Conte di Almaviva Christian Senn
La Contessa di Almaviva Jutta Maria Böhnert
Susanna Susanne Ellen Kirchesch
Figaro Giulio Mastrototaro
Cherubino Olivia Vermeulen
Marcellina Maria Husmann
Bartolo Piotr Nowacki
Basilio / Don Curzio Michael Bennett
Barbarina Alice Borciani
Antonio Jörg Gottschick

Neuer Kammerchor Potsdam
Kammerakademie Potsdam

Pressestimmen

„So gelingt Sergio Azzolini und den zwei Dutzend Musikern der Kammerakademie Potsdam eine spektakulär sprechende Darstellung des musikalischen Gewebes, wie man sie nicht oft hört:“ (Süddeutsche Zeitung)

„Andreas Dresen erwiest sich immer wieder als Fachmann im Ausleuchten von Charakteren. Gesungen wird auf durchgehend hohem Niveau.“ (DLK, „Kultur heute“)


Potsdamer Winteroper 2012

Christoph Willibald Gluck: Orfeo ed Euridice
Premiere: Fr, 23.11.2012, Schlosstheater Neues Palais von Sanssouci, Potsdam

Potsdamer Winteroper 2012

Potsdamer Winteroper 2012

Musikalische Leitung Antonello Manacorda
Regie Martin Schüler
Ausstattung Gundula Martin
Chöre Christian Möbius

Orfeo Maria Gortsevskaya
Euridice Isa Katharina Gericke
Amore Evmorfia Metaxaki

Damen und Herren des Opernchores des Staatstheaters Cottbus
Kammerakademie Potsdam
Koproduktion der Kammerakademie Potsdam und des Hans Otto Theaters Potsdam
mit dem Staatstheater Cottbus

Pressestimmen

„Unter der Regie von Martin Schüler ist eine großartige Aufführung gelungen. Der Chefdirigent der Kammerakademie Potsdam, Antonello Manacorda, hat mit seinem Orchester die sehr traurige Musik mit tiefer Wirkung auf die Zuhörer bestes begleitet. (…) Es ist ein Abend großer Gefühle. Das Publikum ist begeistert. Das halbe Haus steht. Minutenlang anhaltender, brausender Appöaus.“ (Wochenspiegel Köthen; Torsten Waschinski)

„Die von Antonello Manacorda geleitete Kammerakademie war das ideale Orchester. Analytisch genau und in jeder Situation sehr entschieden das Klangbild, wie mit dem Skalpell präpariert, immer aber atmend belebt.“ (neues Deutschland – Sozialostische Tageszeitung; Irene Constantin)


Wolfgang Amadeus Mozart: Le nozze di Figaro
Wiederaufnahme: Mi, 26.12.2012, 19:00, Schlosstheater Neues Palais von Sanssouci, Potsdam

Inszenierung Andreas Dresen
Bühne Mathias Fischer-Dieskau
Kostüme Sabine Greunig
Chöre Ud Joffe

Kammerakademie Potsdam
Neuer Kammerchor Potsdam


Potsdamer Winteroper 2013

Georg Friedrich Händel: Jephtha
Fr, 22.11.2013, Friedenskirche, Potsdam

Potsdamer Winteroper 2013

Potsdamer Winteroper 2013

Musikalische Leitung Konrad Junghänel
Regie Lydia Steier
Bühne Elisabeth Vogetseder, Conrad Moritz Reinhardt
Kostüm Ursula Kudrna
Dramaturgie Carola Gerbert

Jephtha Lothar Odinius
Storgè Maria Streijffert
Iphis Katja Stuber
Hamor Magid El-Bushra
Zebul Raimund Nolte
Engel Maria Skiba
Sprecher Christian Ballhaus
Statisten Janna Hartmann, Loránt Iványi, Pavel Spatz

Chor der Potsdamer Winteroper
Vokalakademie Potsdam (Einstudierung Ud Joffe) und Vocalconsort Berlin
Kammerakademie Potsdam

Pressestimmen

„Ein spektakulär gelungener Kraftakt. Winteroper in der Friedenskirche sorgte für Begeisterung:“ (MAZ; Karim Saab)

„In der Winteroper gewesen, geweint. Eine sensationelle Produktion in Potsdam Sanssouci: Händels „Jephtha“, in der Regie von Lydia Steier dirigiert von Konrad Junghänel.“ (FAZ; Eleonore Büning)

„Ein Erlebnis, das man sonst nicht hat.“ (Potsdamer Neueste Nachrichten; Konrad Junghänel)


Potsdamer Winteroper 2014

Wolfgang Amadeus Mozart: Betulia liberata
Premiere: Fr, 28.11.2014, Friedenskirche, Potsdam

Potsdamer Winteroper 2014

Potsdamer Winteroper 2014

Musikalische Leitung Antonello Manacorda
Regie Jakob Peters-Messer
Bühne und Kostüme Markus Meyer
Chöre Ud Joffe
Dramaturgi Carola Gerbert

Ozìa Anicio Zorzi Giustiniani
Giuditta Bettina Ranch
Amital Robin Johannsen
Achior Kovács
Cabri Marie Smolka
Carmi Silvia Hauer
Chronist Michael Ihnow

Chor der Potsdamer Winteroper
Vokalakademie Potsdam und Vocalconsort Berlin
Kammerakademie Potsdam

Pressestimmen:

„Die 10. Potsdamer Winteroper: In der Friedenskirche am Schlosspark Sanssouci gelingt Regisseur Jakob Peters-Messer mit einem jungen Solistenteam eine packende Inszenierung von mozarts Jugendwerk „Betulia liberata.“ (Tagesspiegel – Frederik Hanssen)

„Ein kleiner Coup: Die Winteroper spielt das einzig vollständige Oratorium Mozarts an einem ausgezeichnet klingenden Ort:“
„Großartig! Da man eine solche Produktion mit Antonello Manacorda inzwischen auch mit einem Mann besetzen kann, der furios durch die Partitur fegt (und alle Texte auswendig kennt), wüsste ich nicht, welche Wünsche offen bleiben.“
(rbb-Kulturradio-Frühkritik; Kai Luehrs-Kaiser)


Potsdamer Winteroper 2015

Alessandro Scarlatti: Cain und Abel
Premiere: Fr, 20.11.2015, Friedenskirche, Potsdam

Musikalische Leitung Bernhard Forck
Regie Andrea Moses
Bühne Matthias Müller
Kostüme Tabea Braun
Lichtdesign Thomas Wlocka
Dramaturgie Thomas Wieck, Carola Gerbert

Gott Benno Schachtner
Adam Fernando Guimaraes
Eva Talia Or
Cain Bettina Ranch
Abel Marie Smolka
Luzifer Neal Davies
Ein Kind (stumm) Miro Joe Broswitz/Moritz Klaus

Kammerakademie Potsdam

Pressestimmen:
„Musikalisch überzeugt der Abend dank der mal kompakten, mal ausdifferenzierten Spielweise der Kammerakademie unter Bernhard Forck, der die Feinheiten der Scarlattischen Erfindung herausarbeitet.“ (RBB Inforadio)


Potsdamer Winteroper 2016

Georg Friedrich Händel: Israel in Ägypten
Premiere: Do, 24.11.2016, Friedenskirche, Potsdam

Potsdamer Winteroper 2016

Potsdamer Winteroper 2016

Musikalische Leitung Konrad Junghänel
Regie Verena Stoiber
Bühne Susanne Gschwender
Kostüme Sophia Schneider
Dramaturgie Carola Gerbert

Sopran I Marie Smolka
Alt Benno Schachtner
Tenor Florian Feth
Bass I Georg Lutz
Sopran II Sophie Malzo
Bass II Tom Heiss

Chor der Potsdamer Winteroper
Vocalconsort Berlin und Vokalakademie Potsdam
Kammerakademie Potsdam

Pressestimmen:
„Großartig die Chöre, eine sichere Bank das Orchester.“ (Potsdamer Neuste Nachrichten; Klaus Büstrin)


Potsdamer Winteroper 2017

Felix Mendelssohn Bartholdy: Elias
Premiere: Do, 23.11.2017, Friedenskirche, Potsdam

Potsdamer Winteroper 2017

Potsdamer Winteroper 2017

Musikalische Leitung Titus Engel
Regie Andreas Bode
Bühne Geelke Gaycken
Kostüme Judith Hepting
Film Andreas Bode, Geelke Gaycken, Yeni Harkanyi
Dramaturgie Carola Gerbert

Elias Holger Falk
Die Witwe/Ein Engel/Sopran Marie-Pierre Roy
Ein Engel/Die Konigin/Alt Anna Alàs i Jové
Obadja/Tenor Oliver Johnston
Ein Knabe Ben Strecker/Marie-Pierre Roy (24.11. & 30.11.)
Konig Ahab Tino Magyar

Chor der Potsdamer Winteroper
Vocalconsort Berlin und Vokalakademie Potsdam
Kammerakademie Potsdam


Potsdamer Winteroper 2018

Georg Friedrich Händel: Theodora
Premiere: Do., 22.11.2018, Friedenskirche, Potsdam

Potsdamer Winteroper 2018

Potsdamer Winteroper 2018

Musikalische Leitung Konrad Junghänel
Regie Sabine Hartmannshenn
Bühne Matthias Müller
Kostüm Edith Kollath
Konzept und ChoreografieLukas Kretschmer
Dramaturgie Carola Gerbert

Theodora/Sopran Ruby Hughes
Irene/MezzosopranUrsula Hesse von den Steinen
Didymus/Altus Christopher Lowrey
Septimius/TenorHugo Hymas
Valens/Bass Neal Davies

Chor der Potsdamer Winteroper
Vocalconsort Berlin und Vokalakademie Potsdam
Kammerakademie Potsdam

Pressestimmen
„Konrad Junghänel dirigiert die Kammerakademie Potsdam energisch, mit historisch informiertem, schlankem Klang, lässt fließende Melodien auf spitze Akzente folgen und balanciert den Gesamtklang immer stimmig aus. Den Sängern zaubert er verlässlich die passenden atmosphärischen Rahmen, instrumentale Stellen lässt er ausdrucksstark aufblühen. Musikalisch ein großer Genuss.“ (Tagesspiegel, Jonas Zerweck)

„Exzellent besetzt ist dieser Abend! Christopher Lowrey als Mit-Märtyrer ist ein Countertenor mit so großer Stimme, dass er geradezu nach der Oper ruft; dabei bleibt die Stimme oratorisch klar. Großartig! Ursula Hesse von den Steinen singt eine Irene ohne die für Barockaufführungen übliche Charakterblässe. Und Ruby Hughes in der Titelrolle klingt verführerischer als es das Neue Testament erlaubt.“ (kulturradio, Kai Luehrs-Kaiser)