E. Koroliov, A. Vinnitskaya, L. Hadzi-Georgieva BACH: CONCERTOS FOR PIANOS

CD 1


concerto no.1

in d minor, BWV 1052
concerto for two keyboards
in c minor, BWV 1060
concerto no.7
in g minor, BWV 1058
concerto for two keyboards
in c minor, BWV 1062
concerto for three keyboards
in c major, BWV 1064

CD 2


concerto no.4

in a major, BWV 1055
concerto no.5
in f minor, BWV 1056
concerto for two keyboards
in c major, BWV 1061
concerto for three keyboards
in d minor, BWV 1063
concerto for four keyboards
in a minor, BWV 1065

Wie existenziell die Bach-Interpretationen Evgeni Koroliovs sind, erkannte einst schon György Ligeti: „… wenn ich nur ein Werk auf eine einsame Insel mitnehmen dürfte, so wähle ich Koroliovs Bach, denn diese Aufnahme würde ich, einsam verhungernd und sterbend vor Durst, bis hin zu meinem letzten Atemzug hören.“
Mit seiner ehemaligen Studentin Anna Vinnitskaya, eine der  aufregendsten Pianistinnen ihrer Generation, und seiner langjährigen Duopartnerin Ljupka Hadzi-Georgieva, hat Koroliov  nun „BACH: CONCERTOS FOR PIANOS“ eingespielt. Die Aufnahme entstand an einem legendären Ort, an dem einige der größten Künstler aufgenommen haben: in der Jesus-Christus-Kirche in Berlin. Mit der Kammerakademie Potsdam haben die drei Pianisten schon beim gemeinsamen Bach-Abend in der Elbphilharmonie im Jahr 2018 ein sensibles und lebendiges Zusammenspiel gezeigt. Ein schönes neues Werk also für die Insel, dieses Doppelalbum.

zurück zur Übersicht

Das könnte Sie auch interessieren