für Drewitz

Ihre Patenschaft für „Stadtteil macht OPER!“

Seit über 10 Jahren führt die Kammerakademie Potsdam gemeinsam mit der Grundschule „Am Priesterweg“ und „oskar. das begegnungszentrum“ jährlich das Leuchtturmprojekt „Stadtteil macht Oper!“ durch. Die Darsteller: Alle Schüler vom Erst- bis zum Sechstklässler! Für drei Tage sind die Kinder Sänger, Tänzer, Musiker, Schauspieler, Beleuchter, Requisiteure, Bühnenbildner, Kostümbildner – aber vor den Aufführungen haben sie über ein ganzes Jahr hinweg gemeinsam mit der Kammerakademie Potsdam an dem Stück hart gearbeitet.

Es ist eine Freude zu sehen, mit welcher Begeisterung und mit welchem Stolz die Kinder agieren. Nebenbei lernen sie hoch anspruchsvolle Werke von Mendelssohn-Bartholdy bis Steve Reich kennen. Dabei sind sie ganz gefordert: Phantasie, Zuhören, Hilfsbereitschaft, Überwindung, Durchhaltewillen, Selbstbewusstsein, Zusammengehörigkeitsgefühl erleben und lernen die Kinder ganz automatisch. Die Kinder erfahren die besondere Energie, die eine Aufführung mit sich bringt, die Anspannung, die Freude, den Stolz über das erreichte Ergebnis, das spätere Zurückblicken. Körper, Herz und Verstand sind beteiligt… und wenn diese drei zusammenkommen, vergisst man das nie!

Für Elvira Eichelbaum, die Leiterin der Grundschule, ist das Engagement für kulturelle Bildung Teil einer gesamtgesellschaftlichen Verantwortung:

„Wir wollen die Ärmsten und Schwächsten nicht verlieren – die muss man mitnehmen. Da stecken so kreative Köpfe drin, so viel Potenzial und Lebensfreude, wenn man diese weckt. (…) Für Inklusion kann nicht nur die Schule einstehen, für Inklusion muss eine Gesellschaft eintreten.“

Diese wertvolle Arbeit wird von der Kammerakademie Potsdam seit vielen Jahren geleistet, kann aber nur durch finanzielle Unterstützung weitergetragen und stabilisiert werden. Für die musische Entwicklung der Kinder wäre es wünschenswert, dass die Musiker mehr Zeit in den Klassen verbringen. Lernprozesse könnten vertieft werden, die Musiker könnten in den Schulklassen musikalische Grundlagen vermitteln und die Inhalte der Opern besser begleiten. Um die Arbeit des Orchesters an der Grundschule nachhaltig zu sichern, wollen wir Patenschaften begründen.

Mit einer Patenschaft eröffnen Sie Welten. Sie ermöglichen kulturelle Teilhabe. Sie verändern Leben. Unterstützen Sie die verbindende Kraft der Musik! Lernen Sie die Kinder vor Ort kennen und sehen Sie sich mit uns den Dokumentationsfilm über die Arbeit an.

Für mehr Informationen melden Sie sich bei uns unter freunde@kammerakademie-potsdam.de oder unter 0331-2370 527.