Gastspiel Mozartfest Würzburg

Donnerstag, 25. Juni 2020

20.30 Uhr
Würzburg, VCC Vogel Convention Center

Mozartfest Würzburg

Wolfgang Amadeus Mozart
Konzert für Oboe und Orchester C-Dur KV 314

Ludwig van Beethoven
Sinfonie Nr. 4 B-Dur op. 60

Hartmut Haenchen Dirigent
Ramón Ortega Quero Oboe
Kammerakademie Potsdam

„Was mich immer wieder fasziniert, sind die Linien in der Musikgeschichte“, sagt Hartmut Haenchen. Wenn er in diesem Jahr zweimal der Einladung des Mozartfestes folgt, unterstreicht er deutlich, wie intensiv er jenen Linien nachspürt. Zwischen Mozarts und Beethovens Schaffen sind die Verbindungen zahlreich. Selbst zwischen scheinbar so unterschiedlichen Werken wie Mozarts g-Moll-Sinfonie und Beethovens 4. Sinfonie B-Dur op. 60 sieht der Dirigent enge Verbindungen und macht sie zu Ankerpunkten seiner beiden Konzerte für das „Weitergehen“-Programm des Mozartfestes. „Griechisch schlanke Maid zwischen zwei Nordlandriesen“, nannte Robert Schumann Beethovens Vierte, die ihren Schöpfer im Überschwang der Gefühle zeigt. Doch schwingt auch Düsternis in der Sinfonie mit und signalisiert, wie eng Freud und Leid in einem von schweren Krisenzeiten gezeichneten Komponistenleben beieinanderliegen.

zurück zur Übersicht