Gastspiel Verwunschene Konzerte in historischen Stadtkernen

Samstag, 22. Sep 2018

19.00 Uhr
Beeskow, Burg Beeskow

Verwunschene Konzerte in historischen Stadtkernen

Joseph Haydn
Streichquartett C-Dur op. 20 Nr. 2

Arvo Pärt
Fratres für Streichquartett

Wolfgang Amadeus Mozart
Klarinettenquintett A-Dur KV 581

Markus Krusche Klarinette
Christiane Plath Violine
Renate Loock Violine
Christoph Starke Viola
Jan-Peter Kuschel Violoncello

Die Kammerakademie Potsdam hat inzwischen die wichtigsten Musiksäle Deutschlands und darüber hinaus erobert. In Kooperation mit der Arbeitsgemeinschaft Städte mit historischen Stadtkernen steht das Klangerlebnis gemeinsam mit der Entdeckung von neuen Aufführungsorten mit historischem Charme im Mittelpunkt. Die „Verwunschenen Konzerte“ versprechen kleine Kammerkonzerte an ungewöhnlichen Orten, die der Öffentlichkeit zumeist (noch) nicht zugänglich sind.
Seit der Wiedereröffnung der Burg Beeskow spielt die Musik eine große Rolle. Neben dem Museum für mechanische Musikinstrumente erobern regelmäßig Konzerte und Feste den Burghof. Für das Klangerlebnis mit der Kammerakademie wird der Gewölbekeller der Burg exklusiv geöffnet.

Vor dem Konzert besteht um 18.00 Uhr die Möglichkeit an einer Führung im Musikmuseum teilzunehmen (Eintritt 4 Euro).

Eintritt: 14 Euro, erm. 12 Euro (Schüler, Studenten, Azubis und Schwerbeschädigte)
Kartenvorverkauf: Spreeregion Beeskow-Schwielochsee e.V., Berliner Str. 30, 15848 Beeskow, Mo-Fr 9-18 Uhr, Tel. 03366.42240, tourismus@spreeregion.de
Burg Beeskow, Frankfurter Straße 23, 15848 Beeskow, Di-So 11-17 Uhr, Tel. 03366.352710, info@burg-beeskow.com, im Internet unter www.reservix.de

Die Verwunschenen Konzerte werden mit Mitteln aus der Glücksspielabgabe und Sportwetten des Landes Brandenburg gefördert.

zurück zur Übersicht