Konzert in der Friedenskirche Metamorphosen

Sonntag, 10. Mär 2019

18.00 Uhr
Potsdam, Friedenskirche

Metamorphosen

Pasticcio aus Kammermusik und Orchesterwerken von Henry Purcell, Claudio Monteverdi, Guillaume de Machaut, John Bennet, György Ligeti und Béla Bartók

Benjamin Britten
Streichquartett Nr. 1 D-Dur op. 25 für Streicher (Orchestrierung Meesun Hong Coleman)

Meesun Hong Coleman Violine und Leitung
Kammerakademie Potsdam

Das Pasticcio war eine insbesondere im Opernbereich des 18. Jahrhunderts beliebte Arbeitsweise, aus „Alt“ „Neu“ zu machen. Diese Tradition greift die Konzertmeisterin der Kammerakademie Potsdam, Meesun Hong Coleman, in ihrem eigens für die Friedenskirche konzipierten Programm auf: Musik der Renaissancezeit tritt mit Musik des 20. Jahrhunderts in einen Dialog, der Verbindungen über die Jahrhunderte hinweg schafft und die unterschiedlichen Kompositionsstile und Klangfarben miteinander verschmelzen lässt. Atmosphärische Lichteffekte verwandeln dabei die Friedenskirche in einen stimmungsvollen Hörraum .

zurück zur Übersicht