Live-Stream KAP und Widmann – ein kammermusikalisches Porträt

Freitag, 23. Apr 2021

20.00 Uhr
Potsdam, Nikolaisaal Großer Saal

KAP und Widmann – ein kammermusikalisches Porträt

Jörg Widmann
24 Duos für Violine und Violoncello (Auszüge)
„Fieberphantasie“ für Klavier, Streichquartett und Klarinette

Carl Maria von Weber
Quintett für Klarinette und Streichinstrumente B-Dur op. 34

Jörg Widmann Klarinette, Artist in Residence
Oliver Triendl Klavier
Meesun Hong Coleman Violine
Maia Cabeza Violine
Christoph Starke Viola
Vashti Hunter Violoncello
Ursula Suwelack Moderation

Niemand schwärmt so überschwänglich von Carl Maria von Weber wie Jörg Widmann, Artist in Residence der Kammerakademie Potsdam: „Mein Instrument, die Klarinette, hat kein anderer Komponist außer Mozart so genial verstanden wie der Carl Maria von Weber. Das sind Liebeserklärungen an das Instrument.“ In der Zoomkonzert-Reihe #Jetztmiteuch des Nikolaisaals präsentiert er eine ganz persönliche Auswahl von Kammermusikstücken, in der Weber natürlich nicht fehlen darf. Nicht nur als Klarinettist gilt Widmanns Passion der Kammermusik; auch in seinen eigenen Kompositionen spielt diese eine herausragende Rolle. Im Konzert erklingen Auszüge aus den Duos für Violine und Violoncello, in denen sich die Instrumente wie ein sich mal liebendes, mal hassendes Pärchen umkreisen. Die „Fieberphantasie“ lotet, vom Ohrwurm eines Schumann-Motivs inspiriert, die Grenzbereiche von Ton, Klang und Geräusch aus.

Einfach in Schale werfen, zum Zoom-Meeting anmelden, Kamera anschalten und fast hautnah dabei sein. Während des Konzerts können im Chat Eindrücke geteilt oder Fragen an die Künstler gestellt werden.

Anmeldung unter: regie@nikolaisaal.de
Direkt zum Zoom-Meeting? Hier lang!

Bei allen Konzerten besteht die Möglichkeit, einen freiwilligen Eintritt zu entrichten.

zurück zur Übersicht