Musikalischer Salon Farbenpracht

Freitag, 25. Sep 2020

19.00 Uhr
Potsdam, Palais Lichtenau

Farbenpracht

Philippe Gaubert
Pièce Romantique für Flöte, Violoncello und Klavier Ballade für Flöte und Klavier Trois Aquarelles D-Dur für Flöte, Violoncello und Klavier

Albert Roussel
Joueurs de Flûte op. 27 für Flöte und Klavier Trio op. 40 für Flöte, Viola und Violoncello

Gabriel Fauré
Elégie op. 24 c-Moll für Violoncello und Klavier

Francis Poulenc
Sonate op. 164 für Flöte und Klavier

Bettina Lange Flöte
Mitglieder der Kammerakademie Potsdam

Die Flöte, so schwärmte 1844 Hector Berlioz, habe „eine solche Vollkommenheit und Gleichheit des Tones erlangt, dass nichts mehr zu wünschen übrig bleibt.“ Kurz darauf begann, von Frankreich ausgehend, die „Goldene Ära“ der Flöte – das Instrument scheint wie gemacht gewesen zu sein für die spätromantisch-impressionistische Klangfarbenpracht. Der Musikalische Salon mit KAP-Flötistin Bettina Lange lässt diese Blütezeit der Flöte lebendig werden mit Kompositionen, die darüber hinaus eine schöne Tradition der Musikgeschichte aufgreifen: Alle Werke sind einer Person gewidmet, die dem Komponisten besonders am Herzen lag oder ihn zu der Komposition inspirierte.

zurück zur Übersicht