Musikalischer Salon Jubilar – Ludwig van Beethoven

Donnerstag, 17. Dez 2020

19.00 Uhr
Potsdam, Palais Lichtenau

Jubilar – Ludwig van Beethoven

Ludwig van Beethoven
Streichquartett Nr. 1 F-Dur op. 18 Nr. 1
Streichquartett Nr. 10 Es-Dur op. 74 "Harfenquartett"
Streichquartett Nr. 14 cis-Moll op. 131

Suyeon Kang und Christiane Plath Violine
Jennifer Anschel Viola
Ulrike Hofmann Violoncello

Ludwig van Beethoven galt sein Leben lang als eigenwilliger, ja unbequemer Zeitgenosse. Er komponierte Werke, die von den einen bewundert, von den anderen als unverständlich und „bizarr“ abgelehnt wurden und das Publikum hin und wieder auch heute noch vor große Rätsel stellen. So scheint es nur folgerichtig, dass der Musikgeschichtsforschung auch mit so simplen Informationen wie seinem Geburtsdatum Rätsel auferlegt wurden: Es ist nicht überliefert. Bekannt ist nur das Datum von Beethovens Taufe am 17. Dezember 1770. Das Jubiläumsjahr anlässlich seines 250. Geburtstags beschließt die KAP an diesem 250. Tauftag ganz intim mit der Gattung, die Beethoven neben der Sinfonie am stärksten beeinflusste: dem Streichquartett.

zurück zur Übersicht