OHRPHON@Orchester Hell & Dunkel

Mittwoch, 30. Okt 2019

09.15 Uhr
Potsdam, Nikolaisaal Großer Saal

Hell & Dunkel

Werke von Antonio Vivaldi, Georg Philipp Telemann, Willy Merz und Enjott Schneider

Dorothee Oberlinger Flöte
Sergio Azzolini Leitung und Fagott
Kammerakademie Potsdam
Birgit Zemlicka-Holthaus und Marek Kalina Orphon-Moderation

Wie heißt nochmal das Blasinstrument des Musikers ganz hinten rechts auf dem Podest? Und warum müssen die Streicher diese eine Stelle so oft üben? Spannende Details aus der Orchesterprobenarbeit werden hier hautnah erlebbar. Nach einer kurzen Einführung im Foyer geht’s ausgestattet mit einem OHRPHONAudioguide in den großen Saal. Die Stimme des Dirigenten und Live-Erklärungen von zwei Musikvermittlern sind direkt über Kopfhörer zugeschaltet. Der Clou dabei: Die Schüler entscheiden selbst, ob sie den Kanal für jüngere oder den Kanal für ältere Schüler hören möchten.

3 Euro pro Schüler. Dauer: ca. 60-70 Minuten. Wir empfehlen rechtzeitiges Eintreffen vor Ort für die Ausgabe des OHRPHON-Audioguides.

zurück zur Übersicht