Sinfoniekonzert Albrecht Mayer – Volkslieder ERSATZTERMIN

Dienstag, 22. Sep 2020

16.00 Uhr
Potsdam, Nikolaisaal Großer Saal

Albrecht Mayer – Volkslieder ERSATZTERMIN

Peteris Vasks
Konzert für Oboe und Orchester

Gustav Mahler
Sinfonie Nr. 4 G-Dur

Fassung für Sopran und Kammerorchester von Klaus Simon (Ausschnitte)

Albrecht Mayer Oboe
Lauryna Bendžiunaite Sopran
Antonio Méndez Dirigent
Kammerakademie Potsdam

Coronabedingte Rückabwicklung des Konzertes: Das Konzert am 22.9. wird unter Corona-Bedingungen um 16.00 und 19.30 Uhr neu verkauft. Karten sind ab sofort erhältlich.

„Wir genießen die himmlischen Freuden“ heißt es im letzten Satz der vierten Sinfonie von Gustav Mahler. Unbeschwerte Heiterkeit scheint sie zu verströmen, doch, wie so oft bei Mahler, ist diese auch in seiner letzten „Wunderhorn-Sinfonie“ nicht gänzlich ungetrübt. Mittlerweile gehört die auf dem Volkslied „Das himmlische Leben“ basierende Vierte zu den beliebtesten Sinfonien Mahlers.
Wie Mahler nutzt der Komponist Peteris Vasks volksliedhafte Elemente als Grundlage für sein Oboenkonzert. Das Resultat ist eine tiefempfundene Liebeserklärung an seine Heimat Lettland – und gleichzeitig die Erfüllung eines Herzenswunsches des Oboisten Albrecht Mayer, der das für ihn komponierte Werk 2018, zur Feier der 100-jährigen Unabhängigkeit Lettlands, uraufgeführt hat.

***Um Ihnen und uns einen angenehmen und sicheren Abend zu ermöglichen, haben wir unsere Konzerte den aktuellen Bedingungen angepasst: Wir spielen ohne Pause und haben daher die Programme leicht überarbeitet. Ein Catering wird derzeit nicht angeboten.***

zurück zur Übersicht