Festival „Zwischen Utopie und Exil“

4. Oktober 2019

Das dreitägige Festival vom Nikolaisaal und der Kammerakademie Potsdam vom 18. bis 20. Oktober

Zwischen 1928 und 1933 explodierten die kreativen Kräfte: Der Tonfilm eroberte die Kinos, der Jazz prägte nahezu alle Musik, die Visionen des Bauhauses wurden Realität, epochale Romane entstanden, und die bildende Kunst war stilistisch so vielfältig wie nie. In einem kunst- und genreübergreifenden Themenwochenende spüren wir diesen Entwicklungen exemplarisch nach und machen so eine aufregende Zeit wieder erlebbar – und zwar für alle Sinne!

Programm

18.10., 20.00 Uhr, Nikolaissal Großer Saal, Klingende Utopien – 100 Jahre Bauhaus, Programm

19.10., 10.30 Uhr, Nikolaisaal unterwegs, Eine musikalische Zeitreise mit dem Bus in drei Etappen (ausverkauft)

19.10., 20.00 Uhr, Nikolaissal Großer Saal, Ute Lemper: Die sieben Todsünden, Programm

20.10., 10.00 Uhr, Nikolaisaal Foyer, Musikalisches Frühstück, Programm

20.10., 18.00 Uhr, Nikolaisaal Foyer, Musikalische Lesung mit Fabian Hinrichs, Programm

 

Tickets zu allen Veranstaltungen auf der Seite des Nikolaisaals: Programm „Zwischen Utopie und Exil“