Auf den Spuren eines genialen Komponisten

Videoserie Ki Ko KAP - Staffel 4

B wie Brandenburg, Berlin, Barock, Bourrée, … Moment mal, was bedeuten denn die letzten beiden Wörter eigentlich? Birgit, die Oboistin der Kammerakademie Potsdam, nimmt euch mit auf Entdeckungstour.

Gesucht wird ein beeindruckender, ja genialer Komponist aus einer längst vergangenen Zeit …

Und dennoch: Seine Musik erklingt heute ebenso wie damals.

Die Kammerakademie Potsdam erweckt ihn damit sozusagen zum Leben, als wäre er noch unter uns! 😊

Teil 1: B wie Bourrée

Wir begeben uns auf eine Reise in die Vergangenheit. Wie hat man vor 300 Jahren gebaut, gelebt und … getanzt? Um das zu erfahren, müssen eure Füße nicht still stehen! Was ist das für ein Gefühl, so zu tanzen? Und wie tanzen wir heute im Gegensatz dazu? Vielleicht bekommt ihr auch Lust, selber noch mehr über die Zeit des Barock herauszufinden?

Teil 2: Malen mit Klangfarben

Eine Komposition baut sich auf wie ein gemaltes Bild aus verschiedenen Farben und Schichten: Jedes Instrument hat seinen eigenen Klang, spielt tiefe oder hohe Tonlinien, die über einander liegen oder miteinander im Gespräch sind. Wie viele Klangfarben hört oder seht ihr vor eurem inneren Auge? Und was malt ihr zur Musik?

Teil 3: Leidenschaftlicher Ausdruck

Lieblingsgetränk, Lieblingsmusik, Lieblingsbuch, Lieblingsfach … ständig wird man gefragt, was man am liebsten mag. Manche von euch spüren das vielleicht gar nicht so, dass sie immer eines auswählen würden, sondern mögen vieles gern. Aber in euch schlummert bestimmt etwas, ein Gefühl zu einer Sache oder Tätigkeit, ohne die ihr einfach nicht leben wollt. Was ist eure Leidenschaft? Und wie würdet ihr diese vertonen, also durch Musik ausdrücken?

Teil 4: Des Rätsels Lösung

In der vierten Folge lüften wir endlich das Rätsel, welchen bedeutenden Komponisten ihr auf unserer Entdeckungstour näher kennengelernt habt. Philip erzählt euch die wichtigsten Eckpunkte seines Lebens …  Alles das, was man so wissen sollte oder schon mal gehört haben sollte 😊. (Ihr könnt ja dann mal eure Eltern fragen, welche von diesen Infos sie so parat haben.) Mit einem Hör-Rätsel werdet ihr herausgefordert, musikalische Schnipsel der Werke wieder zu erkennen. Auf geht´s!