KAPmodern im Großen Saal

13. September 2020

Nach einem gelungenen Auftakt startet die Kammerakademie Potsdam mit KAPmodern in die neue Saison. Erstmals findet ein Konzert dieser Reihe im Großen Saal des Nikolaisaals statt. Insgesamt drei Schlagwerke kommen bei Schostakowitschs 15. Sinfonie zum Einsatz, da wird sowohl für die Akustik als auch wegen der geltenden Abstandsregelungen viel Raum benötigt.

Ganz im Sinne des Saisonthemas „moderne Tradition“ findet auch musikalisch eine Auseinandersetzung mit Kontinuitäten und Wandel statt: Mit Werken von Klaus Huber und Dmitri Schostakowitsch wirft KAPmodern einen Blick zurück auf das Beste aus vergangenen Zeiten.

Das Programm finden Sie hier.

KAPmodern: Vintage

Mittwoch, 16. September 2020, 20.00 Uhr, Nikolaisaal Großer Saal

KAPmodern Ensemble

Informationen zum Kartenverkauf finden Sie hier.