REFLECT – Eine Begegnung von Mensch und Maschine

Wie funktioniert menschliche Musiksprache? Ist sie einem Wesen nicht-menschlicher Natur vermittelbar? Was passiert, wenn man solch eine Entität mit „Klang-Daten“ füttert?

Ist ein orchestrales Zusammenspiel von Mensch und Maschine möglich? In einer crossmedialen Konzertinstallation laden die Kammerakademie Potsdam und das Künstlerkollektiv Xenorama das Publikum ein zu einer audiovisuellen Erkundungsreise. Die Waschhaus Arena wird zu einem immersiven Erfahrungsraum, der die Begegnung mit einer algorithmischen Entität möglich macht.