Ansprechpartner & Vakanzen

Ihre Ansprechpartner bei der Kammerakademie Potsdam

Alexander Hollensteiner

Geschäftsführung
Tel.: +49 / (0)331 / 23 70 527
hollensteiner@kammerakademie-potsdam.de



Susanne Westfeld

Buchhaltung I Controlling
Tel.: +49 / (0)331 / 23 70 527
westfeld@kammerakademie-potsdam.de

Ursula Suwelack

Dramaturgie I Konzertplanung
Tel.: +49 / (0)331 / 23 70 109
suwelack@kammerakademie-potsdam.de

Claire Dörfer

Marketing I Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: +49 / (0)331 / 23 70 0881
doerfer@kammerakademie-potsdam.de

Ricarda Fait

Digitale Kommunikation
Tel.: +49 / (0)331 / 23 70 527
fait@kammerakademie-potsdam.de


Nadja Reimer

Orchestermanagement I Prokura
Tel.: +49 / (0)331 / 23 70 673
orchester@kammerakademie-potsdam.de

Sissy Raabe

Künstlerisches Betriebsbüro I Potsdamer Winteroper
Tel.: +49 / (0)331 / 23 70 623
raabe@kammerakademie-potsdam.de

Jakob Fuchs

Orchesterinspizienz I Bibliothek
Tel.: +49 / (0)331 / 23 70 623
fuchs@kammerakademie-potsdam.de

Leonie Hentschel

Musikvermittlung I Kulturelle Bildung
Tel.: +49 / (0)331 / 20 07 828
Hentschel@kammerakademie-potsdam.de

René Nickel

Orchesterwart
orchester@kammerakademie-potsdam.de

Helge Birkelbach

PR (freie Mitarbeit)
Tel.: +49 / (0)178 / 39 59 150
birkelbach@kammerakademie-potsdam.de

 

Vakanzen

Die Kammerakademie Potsdam gGmbH sucht eine Assistenz für die Geschäftsführung (m/w/d)

Die Kammerakademie Potsdam ist das Orchester der Landeshauptstadt Potsdam, Hausorchester des Nikolaisaals Potsdam und Kulturbotschafterin der Stadt Potsdam und des Landes Brandenburg. Das Orchester veranstaltet verschiedene Konzertreihen in Potsdam, die renommierte „Potsdamer Winteroper“, ein umfangreiches Konzertangebot für Kinder und Jugendliche, gastiert bei internationalen Festivals und Konzerthäusern und veröffentlicht regelmäßig Aufnahmen bei Sony Classical und der Deutschen Grammophon. Weitere Informationen unter www.kammerakademie-potsdam.de.

Zu Ihren Aufgaben gehören:

  • – Unterstützung der Geschäftsführung bei administrativen und organisatorischen Tätigkeiten
  • – Koordination des internen und externen Termin-Managements der Geschäftsführung sowie Vor- und Nachbereitungen von Meetings
  • – Office-Management: Organisation des internen Büroablaufs der Geschäftsstelle (Postein-/ ausgang, Ablage, Vor- und Nachbereitung der Teamsitzungen, Büromaterial)
  • – Unterstützung beim Informations-Management (Versände/Mailings)
  • – Datenbankpflege in OPAS und Einladungsmanagement

Unsere Erwartung:

  • – abgeschlossene kaufmännische Ausbildung oder ein abgeschlossenes Studium, vorzugsweise der Wirtschafts-/Kommunikationswissenschaften
  • – Erfahrung in einer vergleichbaren Position
  • – Sicherer Umgang mit MS-Office-Anwendungen und eigenständige, strukturierte Arbeitsweise
  • – Teamfähigkeit und Freude an Kommunikation
  • – Schnelle Auffassungsgabe, Organisationsgeschick, Flexibilität und Belastbarkeit
  • – Affinität zu dem Bereich Kultur, Klassik, Orchesterarbeit

Arbeitszeit: Teilzeit (20 Stunden / Woche)
Beginn: ab sofort
Gehalt: nach Vereinbarung
Ansprechpartner: Alexander Hollensteiner, Tel: 0331-23 70 527

Bewerbungen richten Sie bitte bis zum 30. April 2020 an:
Kammerakademie Potsdam gGmbH, Wilhelm-Staab-Str. 11, 14467 Potsdam
Online-Bewerbungen: info@kammerakademie-potsdam.de

Ausschreibung als PDF

 

Die Kammerakademie Potsdam gGmbH sucht einen Mitarbeiter Content Marketing & PR (m/w/d)

Die Kammerakademie Potsdam ist das Orchester der Landeshauptstadt Potsdam, Hausorchester des Nikolaisaals Potsdam und Kulturbotschafterin der Stadt Potsdam und des Landes Brandenburg. Das Orchester in freier Trägerschaft veranstaltet verschiedene Konzertreihen in Potsdam, die renommierte „Potsdamer Winteroper“, ein umfangreiches Angebot für Kinder und Jugendliche und gastiert bei internationalen Festivals und Konzerthäusern. Regelmäßig produziert die KAP preisgekrönte Aufnahmen bei renommierten Labels wie SONY Classical oder der Deutschen Grammophon. Weitere Informationen unter www.kammerakademie-potsdam.de.

Zu Ihren Aufgaben gehören:

  • – Erstellung eines Themenplans in Absprache mit dem Marketing/Öffentlichkeitsarbeit sowie der Programmplanung
  • – Erstellung und Überarbeitung des Contents für Website, Broschüren, Flyer, Newsletter, Portale sowie Advertorials
  • – Betreuung der gesamten Online-Kommunikation (Content-Management für Website und Social Media-Kanäle)
  • – Entwicklung neuer Konzepte für unsere Social Media-Strategie sowie Community-Management (Facebook, Instagram, Twitter)
  • – Verfassen, Koordinieren, Abstimmen von Pressemitteilungen und Interviews inklusive Erstellung des Pressespiegels
  • – Kontinuierliche Pflege der Pressekontakte, sowohl lokal (Potsdam), regional (Brandenburg, Berlin) wie überregional sowie Organisation von Presseterminen (Interviews, Pressekonferenzen, Hintergrundgespräche)
  • – Monitoring

Unsere Erwartung:

  • – abgeschlossene Ausbildung oder Hochschulabschluss im Bereich Medien- und Kommunikations­wissenschaften, Journalismus, Sprachwissenschaften oder vergleichbare Qualifikation
  • – Erfahrung im Bereich Presse-Arbeit und Redaktion
  • – Gute Kenntnisse der Presselandschaft in Potsdam, Berlin und Brandenburg
  • – Sicherer Umgang mit Office-Anwendungen, Content Management-Systemen (WordPress) und Social Media-Plattformen idealerweise auch Erfahrung mit Bild- und Videobearbeitung (Adobe Creative Suite)
  • – Spaß und Begeisterung beim Kontakt mit Pressevertretern
  • – Affinität zum Bereich Kultur, Klassik, bzw. Orchestermusik
  • – Ausgeprägte Kommunikationsfähigkeiten
  • – selbständige und strukturierte Arbeitsweise, Teamfähigkeit und Bereitschaft, sich überdurchschnittlich zu engagieren
  • – Hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein

Arbeitszeit: Vollzeit (Teilzeit nach Absprache)
Beginn: 01.07.2020 (früherer Einstieg möglich)
Gehalt: nach Vereinbarung
Ansprechpartner: Alexander Hollensteiner
Tel: 0331-23 70 527, Mail: info@kammerakademie-potsdam.de

Bewerbungen richten Sie bitte bis zum 30. April 2020 an:
Kammerakademie Potsdam gGmbH, Wilhelm-Staab-Str. 11, 14467 Potsdam

Online-Bewerbungen: info@kammerakademie-potsdam.de

Ausschreibung als PDF