LIVE-STREAM: Tänzerisch

Samstag, 17.04.2021, 19.30 Uhr

Tänzerisch geht es zu bei unserem Live-Stream am kommenden Samstag! Wir spielen „Die Geschöpfe des Prometheus“ – Beethovens einzige, selten aufgeführte Ballettmusik. Während die Ouvertüre zum Standardrepertoire eines Sinfonieorchesters gehört, sind die weiteren 16 Stücke eher unbekannt. Deshalb freuen wir uns, sie Ihnen am Samstag zu präsentieren! Hier gibt es mehr Infos.

Mit dieser einzigen Ballettmusik Beethovens können Sie den großartigen Komponisten aus einer etwas anderen, ungewohnten Perspektive erleben. Das Werk wurde vor fast genau 220 Jahren uraufgeführt, am 28. März 1801. Das Libretto und die Choreographie sind leider verschollen. Nur Beethovens Musik ist uns erhalten geblieben. Darum möchten wir Sie einladen, gemeinsam mit dem Tänzer und Choreografen Lars Scheibner eigene Bilder zur Musik zu entwickeln. Marek Kalina (Moderator bei rbbKultur) unterhält sich mit ihm über seine visuell-tänzerischen Ideen und Entwürfe. Mit diesen Anregungen können Sie, wenn Sie möchten, beim Hören der „Prometheus“-Musik selbst kreativ werden und eigene choreographische Bilder entwickeln. Lassen Sie Ihrer Phantasie freien Lauf!

Am Samstag, den 17.04.2021 senden wir um 19.30 Uhr live aus dem Nikolaisaal Potsdam!

 

Schön, dass Sie dabei sind!

Wenn Sie sich bedanken möchten, besteht die Möglichkeit einen freiwilligen Eintritt zu bezahlen.
Kammerakademie Potsdam gGmbH, IBAN: DE45 1207 0024 0326 0387 00