Vakanz: ProjektmanagerIn für Kulturelle Bildung und Musikvermittlung

23. Mai 2019

Die Kammerakademie Potsdam ist das Orchester der Landeshauptstadt Potsdam, Hausorchester des Nikolaisaals Potsdam und Kulturbotschafterin der Stadt Potsdam und des Landes Brandenburg. Das Orchester veranstaltet verschiedene Konzertreihen in Potsdam, die renommierte „Potsdamer Winteroper“, gastiert bei internationalen Festivals und Konzerthäusern und veröffentlicht regelmäßig Aufnahmen bei SONY Classical und der Deutschen Grammophon.

Aufgaben:
Eigenverantwortliche Organisation für den Bereich Kulturelle Bildung im Zusammenhang mit dem Programm „Musik schafft Perspektive“ an der Stadtteilschule Drewitz:

· AnsprechpartnerIn für alle Akteure in Potsdam-Drewitz wie Grundschule, Begegnungszentrum, Kooperationspartner und Zuwendungsgeber
· Planung und Koordinierung des Jahresplans sowie aller Aktivitäten des Orchesters im Stadtteil Potsdam-Drewitz, insbesondere des jährlichen Opernprojekts, und Umsetzung von Angeboten für Kleinkinder und Senioren
· Unterstützung der Geschäftsführung und der Buchhaltung bei der Beantragung und Abrechnung von Drittmitteln
· Unterstützung der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Eigenverantwortliche Organisation aller Aktivitäten der Musikvermittlung im Nikolaisaal, in Potsdam und im Land Brandenburg in Zusammenarbeit mit den Orchestermusikern:

· AnsprechpartnerIn für Kooperationspartner und Zielgruppen wie Schulen, Kitas, Familien und Senioren
· Unterstützung der Presse-/Öffentlichkeitsarbeit bei der Kommunikation der Musikvermittlungsangebote

Anforderungen:
– Sehr gute Erfahrungen im Bereich Orchestermanagement und Veranstaltungs- Organisation
– Affinität für zeitgemäße Musikvermittlung, kulturelle Bildung, Stadtteilarbeit und ein Orchester in freier Trägerschaft
– Sehr gutes Organisationstalent, Teamfähigkeit und Kommunikationsvermögen mit unterschiedlichen Zielgruppen
– Gute EDV-Kenntnisse
– Zeitliche Flexibilität

Weitere Informationen zur Bewerbung

 Stellenausschreibung