Vorverkauf für Winteroper „Lazarus ∞ Lonely Child“ gestartet

2. September 2019

Der Vorverkauf für die diesjährige Winteroper „Lazarus ∞ Lonely Child“ hat begonnen. Die Premiere in der Friedenskirche findet am 22. November 2019 statt. Auf dem Programm steht ein musikalischer Dialog zweier jung verstorbener Komponisten: Franz Schubert und Claude Vivier überbrücken unter der musikalischen Leitung des britischen Dirigenten und Cembalisten Trevor Pinnock die Zeiten. Regie führt Frederic Wake-Walker, der bereits erfolgreich an renommierten Opernhäusern wie Glyndebourne, Straßburg und der Mailander Scala arbeitete.

Programm

Franz Schuberts Fragment „Lazarus“ wird verschmolzen mit Claude Viviers „Lonely Child“ für Sopran und Kammerorchester aus dem Jahr 1980. Vereint werden die beiden Klangwelten durch die Frage nach der Unendlichkeit. Schuberts Lazarus stirbt im christlichen Glauben an ewiges Leben und an die Auferstehung. Während des feierlichen Begräbnisses bricht die Komposition ab.

Der junge britische Regisseur Frederic Wake-Walker, sieht in dem offenen Ende eine Chance: „Das unvollendete Oratorium ‚Lazarus’ und das Konzertstück ‚Lonely Child’ ergänzen sich. Zwei Komponisten, beide in ihren Dreißigern gestorben, beide im Widerspruch zur Welt, sprechen über die Zeiten hinweg persönlich miteinander; sie teilen ihre Gefühle der Einsamkeit und die mystische Faszination des Jenseits. Diese Produktion zieht das Publikum mitten in ein eindringliches Ritual hinein, sowohl lebendig als auch seltsam, um es mit dem Geheimnis des Todes zu konfrontieren.“

 Aufführungstermine

Freitag, 22.11.2019 (Premiere) / Samstag, 23.11. / Dienstag, 26.11. / Mittwoch, 27.11. / Freitag, 29.11. / Samstag, 30.11.

jeweils um 19.00 Uhr in der Friedenskirche

Kartenpreise

15/30/45/60 Euro

Kartenverkauf

Die Karten können an allen bekannten Vorverkaufsstellen sowie an der Theaterkasse in der Schiffbauergasse 11 erworben werden:

Hans Otto Theater / Theaterkasse, Schiffbauergasse 11, Potsdam (Öffnungszeiten: Mo–Fr 10.00–18.00 Uhr, Sa 10.00–14.00 Uhr)

Bestellung per Telefon (0331) 9811-8, per Mail kasse@hansottotheater.de oder online unter www.hansottotheater.de

Weitere Informationen

www.potsdamerwinteroper.de